Berufliche Standortbestimmung und Beratung für Personen über 40

Wo stehe ich beruflich? Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt? Was bedeuten diese Veränderungen für meine berufliche Entwicklung?


Machen Sie eine Standortbestimmung und besprechen Sie Ihre beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten mit einer Fachperson. Personen über 40 können kostenlos von diesem Angebot profitieren.


«viamia» - eine Initiative von Bund und Kantonen.

Um was es geht

Bei «viamia» analysieren Sie Ihre Job-Situation, Ihre beruflichen Fähigkeiten und Kenntnisse sowie Ihre persönlichen Stärken und Ziele. Sie erfahren mehr über Arbeitsmarkttrends in Ihrer Branche und welche beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten Ihnen offenstehen.

Um was es geht

Bei «viamia» analysieren Sie Ihre Job-Situation, Ihre beruflichen Fähigkeiten und Kenntnisse sowie Ihre persönlichen Stärken und Ziele. Sie erfahren mehr über Arbeitsmarkttrends in Ihrer Branche und welche beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten Ihnen offenstehen.

Für wen es ist

Sind Sie über 40 Jahre alt? Wohnen Sie in einem der Kantone, die unten aufgeführt sind? Haben Sie keinen Anspruch auf vergleichbare Abklärungs- und Beratungsangebote von ALV, IV oder Sozialhilfe?* Dann können Sie das Angebot «viamia» kostenlos in Ihrem Wohnkanton in Anspruch nehmen!

*Falls Sie unsicher sind, erkundigen Sie sich bei der viamia-Anlaufstelle in Ihrem Wohnkanton nach den kantonalen Bestimmungen.

article picture

Für wen es ist

Sind Sie über 40 Jahre alt? Wohnen Sie in einem der Kantone, die unten aufgeführt sind? Haben Sie keinen Anspruch auf vergleichbare Abklärungs- und Beratungsangebote von ALV, IV oder Sozialhilfe?* Dann können Sie das Angebot «viamia» kostenlos in Ihrem Wohnkanton in Anspruch nehmen!

*Falls Sie unsicher sind, erkundigen Sie sich bei der viamia-Anlaufstelle in Ihrem Wohnkanton nach den kantonalen Bestimmungen.

article picture
article picture

Wie es abläuft

Das Angebot «viamia» besteht aus einer beruflichen Standortbestimmung, einer persönlichen Beratung und dem Planen von weiteren Schritten für Ihre berufliche Weiterentwicklung.

Die Standortbestimmung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Bildungs- und Erwerbsbiografie sowie einer schriftlichen Befragung, die über Ihre Karriere-Ressourcen Aufschluss gibt.

Sie besprechen die Ergebnisse mit einer Fachperson auf dem Hintergrund aktueller Trends im Arbeitsmarkt und legen nächste Schritte für Ihre berufliche Weiterentwicklung fest. Falls dies aufgrund der Standortbestimmung noch nicht möglich ist, formulieren Sie mit der Beratungsperson Ziele für weitere Abklärung und Beratung.

«viamia» wird im Jahr 2021 als Pilotversuch durchgeführt, der laufend evaluiert wird. Die Evaluation dient dazu, das Angebot zu verbessern. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich bereit, an der Evaluation teilzunehmen.

Wie es abläuft

Das Angebot «viamia» besteht aus einer beruflichen Standortbestimmung, einer persönlichen Beratung und dem Planen von weiteren Schritten für Ihre berufliche Weiterentwicklung.

Die Standortbestimmung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Bildungs- und Erwerbsbiografie sowie einer schriftlichen Befragung, die über Ihre Karriere-Ressourcen Aufschluss gibt.

Sie besprechen die Ergebnisse mit einer Fachperson auf dem Hintergrund aktueller Trends im Arbeitsmarkt und legen nächste Schritte für Ihre berufliche Weiterentwicklung fest. Falls dies aufgrund der Standortbestimmung noch nicht möglich ist, formulieren Sie mit der Beratungsperson Ziele für weitere Abklärung und Beratung.

«viamia» wird im Jahr 2021 als Pilotversuch durchgeführt, der laufend evaluiert wird. Die Evaluation dient dazu, das Angebot zu verbessern. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich bereit, an der Evaluation teilzunehmen.

article picture

Wie ich teilnehme

Das Angebot kann ab 2021 vorerst in elf Kantonen genutzt werden. Wählen Sie Ihren Wohnkanton aus, um zu erfahren, wo Sie sich melden können:


Ist Ihr Wohnkanton nicht aufgelistet? 

Ab 2022 haben die anderen Kantone ebenfalls die Möglichkeit, «viamia» anzubieten.


article picture

Wer es ermöglicht

Der Bundesrat hat im Mai 2019 verschiedene Massnahmen beschlossen, welche die Berufschancen älterer Arbeitskräfte erhöhen sollen. Er hat das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) beauftragt, gemeinsam mit den Kantonen ein kostenloses Angebot für die berufliche Standortbestimmung und Laufbahnberatung von Arbeitnehmenden über 40 zu schaffen. 

Die Umsetzung wird von der Schweizerischen Konferenz der Leiterinnen und Leiter der Berufs- und Studienberatung (KBSB) als zuständiger Fachkonferenz der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektionen (EDK) verantwortet und koordiniert.

Weitere Informationen:
• Bundesratsbeschluss vom 15.05.2019
«Bundesrat verstärkt die Förderung des inländischen Arbeitskräftepotenzials»

• Projektinformation
«Kostenlose Standortbestimmung für Erwachsene ab 40 Jahren»


Wer es ermöglicht

Der Bundesrat hat im Mai 2019 verschiedene Massnahmen beschlossen, welche die Berufschancen älterer Arbeitskräfte erhöhen sollen. Er hat das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) beauftragt, gemeinsam mit den Kantonen ein kostenloses Angebot für die berufliche Standortbestimmung und Laufbahnberatung von Arbeitnehmenden über 40 zu schaffen. 

Die Umsetzung wird von der Schweizerischen Konferenz der Leiterinnen und Leiter der Berufs- und Studienberatung (KBSB) als zuständiger Fachkonferenz der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektionen (EDK) verantwortet und koordiniert.

Weitere Informationen:
• Bundesratsbeschluss vom 15.05.2019
«Bundesrat verstärkt die Förderung des inländischen Arbeitskräftepotenzials»

• Projektinformation
«Kostenlose Standortbestimmung für Erwachsene ab 40 Jahren»


article picture